a a a

STELLENANZEIGEN

Die Stadtwerke Friedberg (Hessen) sind ein modernes, innovatives und zuverlässiges Dienstleistungsunternehmen in der Versorgungswirtschaft. Unsere Unternehmensphilosophie besteht in der Versorgung unserer Kunden auf stets hohem Niveau. Als Eigenbetrieb der Kreisstadt Friedberg liefern wir unseren Kunden Erdgas, Wasser, Glasfaser, sowie Nahwärme und betreiben ein Parkhaus.

Technischer Leiter (m/w/d) Energie- und Wasserversorgung
Vollzeit (39 Std./Woche), teilzeitfähig

Ihr Aufgabengebiet:

- Führung des Netzbereichs (Erdgas, Wasser und Nahwärme) mit 22 Mitarbeitern
- Netzplanung, Netzbau und Netzbetrieb unter Beachtung von technischen,
   wirtschaftlichen, gesetzlichen und regulatorischen Vorgaben
- Übernahme der Funktion als Technische Führungskraft nach DVGW-Arbeitsblättern G 1000
   und W 1000 und § 5 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)
- Vorbereitende Erstellung der Wirtschaftsplanung und aktuelle Budgetüberwachung
- Organisation der Anlagen- und Netzdokumentation
- Energiedatenmanagement, Zählerfernauslesung
- Steuerung, Ausbau und Kontrolle unserer Netzleitstelle
- Kommunikation mit Ämtern und technischen Aufsichtsbehörden
- Kommunikation mit den Vorlieferanten Gas und Wasser
- Bearbeitung von Lieferantenrahmenverträgen mit Transportkunden Gas

Ihr Profil:

- Abgeschlossenes Studium der Energie- und Versorgungstechnik oder vergleichbarer Abschluss
- Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Gas- und Wasserversorgung
- Fundierte Kenntnisse der Versorgungsbranche, insbesondere neuen Rahmenbedingungen der Energiewirtschaft
- Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
- Praktische Erfahrung mit Zählerfernauslesung, EDM
- Sichere Anwendung von IT-Instrumenten
- Kundenorientiertes Auftreten

Neben gestandenen Führungskräften sprechen wir auch gezielt Kandidaten an, die heute in Fach- und Linienfunktionen in einem Energieversorgungsunternehmen tätig sind und jetzt den nächsten Karriereschritt planen.

Wir bieten Ihnen ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabenumfeld, eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD EG 12 mit den sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes, inkl. verbundweitem Jobticket.

Die Kreisstadt Friedberg (Hessen) setzt sich für die berufliche Gleichstellung ein und strebt an, in allen Bereichen und Positionen eine Unterrepräsentanz i. S. d. Gleichberechtigungsgesetzes (HGIG) abzubauen. Bewerbungen von schwerbehinderten oder gleichgestellten Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist in Kopie beizufügen.

Wenn Sie der Aufgabenbereich anspricht, Sie die im Anforderungsprofil genannten Voraussetzungen erfüllen und an einem zukunftssicheren Arbeitsplatz interessiert sind, senden Sie bitte Ihre Bewerbung (vorzugsweise per Mail) an: Bewerbung@sw-fb.de (wenn möglich vereinen Sie alle Unterlagen in einem Anhang)

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen willigen Sie ausdrücklich in die Verarbeitung der darin enthaltenen Daten zum Zwecke des Auswahlverfahrens für die vorliegende ausgeschriebene Stelle ein. Ihre Einwilligung kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich für dieses Auswahlverfahren und wird auf Grundlage von Art. 6 DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) vorgenommen. Dies schließt die Weitergabe an die Mitglieder der Auswahlkommission, die Personalverwaltung und den Personalrat im Rahmen ihrer organisatorischen bzw. gesetzlichen Zuständigkeit ein. Ihre Daten werden bis längstens 6 Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens gespeichert und anschließend gelöscht.

Stadtwerke Friedberg
Betriebsleitung - Herr Klaus Detlef Ihl
Straßheimer Straße 35

61169 Friedberg (Hessen)

Telefon 0 60 31/69 04-0